November 24

Abseits von allem – Es geht los Tag 1

Noch etwa 10 Minuten und es beginnt Tag 1 von 7 des „Abseits von allem“ – Experiment.

„Abseits von allem“? was bedeutet das? Nun prinzipiell bedeutet es, das ich eine Woche lang nicht Zuhause sein werde. Der Hintergrund dafür ist eigentlich simpel : man sucht etwas verloren gegangenes. Ist schwer zu erklären ohne ins Detail zu gehen, aber für mich als Mensch und Person hängt davon eine Menge ab. Ich habe ehrlich gesagt große Angst, das unter dem Strich nichts bleibt und nicht gefunden wird, das man gesucht hat. Aber man hofft das Beste und kneift den Hintern zusammen.

Mal sehen wo es mich in diesen 7 Tagen hin treibt. Aber generell kann ich schon jetzt sagen, das ich meine kleine Familie Zuhause sehr vermisse.

Nebenbei wo wir gerade von vermissen sprechen…was ich auch vermisse ist das Meer. Das Rauschen und Wasser so weit man gucken kann, Sand unter den Füßen vom Strand. Hachja..mal sehen vielleicht geh ich irgendwo hin wo ich sowas haben kann, mal sehen.

Mein Abendessen bestand aus Dosenfisch und etwas Brot, mehr hab ich einfach nicht runter bekommen. Dazu ein Glas Lambrusco mit Kohlensäure. Eh nein ich wollte eigentlich keine Schorle oder sowas aber wenn man nur darauf achtet, nichts trockenes zu erwischen, entgeht einem das Kleingedruckte a la „Perlwein“. Naja, man gießt sich etwas ein und wundert sich erstmal, warum das Zeug so schäumt denkt sich aber nichts weiter riecht immerhin nach Wein, muss also auch solcher sein. Doch beim 1. Schluck merkt man schnell : “ Verdammt da ist Kohlensäure drin“. Und ein weiterer Blick auf die Flasche erklärt es dann eben. Aber überraschend wie schnell eine Flasche davon weg ist, denn so übel war der eigentlich gar nicht.

 

Hatte ich eigentlich erwähnt, das die hier einen rosafarbenen Kühlschrank haben? Und Toaster? Und Wasserkocher? Und Mülleimer und und und und? Könnte glatt das Haus von Barbie sein.Wenn mich morgen etwas wasserstoffblondes umrennt und nach „Ken“ schreit, bin ich der 1. der schreiend weg rennt.

Ich wollte eigentlich zu jedem „Blog“ ein Bild packen, aber so wirklich was tolles gab es heute nicht, es sei denn jemand interessiert sich für einen Igel Kadaver.Nein? Dachte ich mir schon.

Daher gibt´s was älteres aus einer Zeit wo noch alles toll war und einfach perfekt.

Gute Nacht da draußen ( sofern das hier überhaupt wer ließt )

 

IMG_0062



Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht24/11/2015 von StefanBasen in Kategorie "Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.